Heute.Ist.Homeoffice. (leider ohne Schreibwerkstatt)

Arbeiter aller Heimschreibtische! Vereinigt Euch! Heute hat das Homeoffice wieder geöffnet. Marita ist krank, aber Sebastian ist da. Und er kocht Kaffee. Und hat den WLAN-Schlüssel. Und hat Lust, mit Euch seinen Schreibtischtag zu verbringen. Kommt Ihr dazu? Ab jetzt bis zwei. Was leider heute krankheitsbedingt noch nicht klappt, ist die Schreibwerkstatt. Sorry. Das kommt... Weiterlesen →

sommersechs | no. 4

Selbe Idee, anderer Ort. (Ranzeria und Beymeister) Vor kurzem habe ich mit Nadine gesprochen, über Mülheim und ihre Verbindung dazu. Ich habe sie gefragt, Teil der Sommersechs-Reihe zu werden, weil ich von ihrem Tun in der Mülheimer-Szene weiß und wollte mehr darüber erfahren. Ein Szene-Projekt beispielsweise ist die Ranzeria und Nadine ist ein Teil davon. Doch bevor es um... Weiterlesen →

Belgien trifft Köln trifft DJs auf dem Sofa. Lütticher Waffeln frisch vom Fahrrad.

HEUTE / Der Mülheimer tag bei den Beymeister. Ab 12 geht es los. Smi & Anschein legen auf. Ein grünes Sofa zum Kurzzeitträumen. Zeit für Euch, zurücklehnen, Musik genießen. All das in der schönsten temporären Sackgasse von Mülheim – mit einem guten Kaffee in der Hand – und wer will kann auch auf der Straße... Weiterlesen →

„Gut, dass es den Rhein gibt.“ / Sommerfestschwärmerei

Das war das Fazit. Von einem der Teilnehmenden. Denn ohne den Rhein und seine Wiese wäre es wohl nur ein Fest mit Musik gewesen. So hatte es etwas Verwunschenes, wie dort vor den Mauern der alten Schwerindustrie auf unserem beymeister-Esstisch auf der weiten Rheinwiese direkt unter der wunderbar geschwungenen Katzenbuckelbrücke Samba in den Abend drang.... Weiterlesen →

Das Homeoffice wird ausgebaut. Professionelle Schreibberatung.

Homeoffice. Schreiben im Fluss eigene Gedanken ordnen, im Kopf und auf dem Papier, in Ruhe lesen und schreiben. Hier kommt Eure Kreativität gut in den Fluss. Ihr seid nicht ganz allein, sondern arbeitet am großen Tisch mit ein paar netten Menschen, die auch die Stille konzentrierten Arbeitens schätzen. Eine schöne Atmosphäre, dazu eine Tasse mit... Weiterlesen →

Katzenbuckel – Das Sommerfest der Beymeister

6 Wochen haben wir zugemacht. Und uns ab und zu im Veedel getroffen. Aber ziemlich vereinzelt und es gab schon Menschen die unsere Fenster mit geheimen Botschafen beschrieben. Kommt zurück!!Ja. Das tun wir. Und zwar hoffentlich mit vielen von euch. Und denen die ihr mitbringen mögt. Wir wollen das Wiedersehen feiern. Und dass der Sommer... Weiterlesen →

//heute:// bey allen sinnen: fühlen

Vor ein paar Jahren bekam ich einen Geburtstagsgruß von einem Kollegen. “Herzlichen Glücklich zum Geburtstag! Und versuch doch ein bisschen weicher zu werden” Ernsthaft. Sowas passiert. Es gibt ein relativ großes Bedürfnis, Frauen zu raten sie sollen “nicht so zickig, nicht so laut, nicht zu hart, nicht zu dominant, nicht zu weinerlich” sein. Das steht... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑