Was für ein Ausblick.

Die Woche bei uns. Viel Kaffee. Viel Schönes. Und als Höhepunkt dann noch eine Taufe. Klingt doch gut, gell?

Advertisements

Homeoffice | Und hepp.

Konzentrierte Stille. Tippen, kurzes Schnaufen, eine knuspert Kekse. Fühlt sich gut an, wenn Homeoffice ist bei beymeister.

Es ist die erste Woche im neuen Jahr, in der der Laden öffnet. Zu sechst sitzen wir um den großen Tisch. Aufgeklappte Notebooks vor und Getränke neben uns. Platz und Steckdosen reichen für alle, das freifunk Netz liefert WLAN. Und wir arbeiten. Schreiben Projekte, bereiten Kinderbibeltage vor, bloggen und facebooken. Zwichendurch geht die Tür auf, kommt mal jemand aus dem Viertel und fragt was. Bringt was vorbei. Wir sind da. Und das ist schön.

Homeoffice | im Laden | jeden Donnerstag | 9.00 – 14 Uhr
WLAN gratis | Getränke zum Selbstkostenpreis

beymeister! In Mülheim ist eine Wohnung frei:

 
Wunderschöne 1,5 Zimmer Altbau-Wohnung in Köln-Mülheim
530 Euro warm [420 Euro kalt +110 Euro NK]
 
Ich suche für meine 1,5 Zimmer-Wohnung im EG eines schönen Altbau-Hauses in der Wallstraße ab 01.02.2018 eine/n Nachmieter/in. Bevorzugt werden weibliche Nachmieter.
 
Die Wohnung besteht aus einer großen Wohnküche, eingerichtet mit Spüle und Herd und bei Interesse Kühlschrank. Das zweite Zimmer ist ein Wohn-/Schlafzimmer mit großem Fenster. Dieses Zimmer hat ein Hochbett aus Holz, das nach Möglichkeit drinbleiben sollte, da es eine Maßanfertigung in gutem Zustand ist.
 
Zur Wohnung gehört auch ein kleines Badezimmer mit Dusche/WC/Waschbecken und Fenster zum Innenhof.
Weitere Möbel können bei Interesse preisgünstig übernommen werden.
 
Es gibt einen kleinen Keller zum Abstellen von Kartons/Kleinkram. Im Innenhof ist Platz fürs Fahrrad.
Einkaufsmöglichkeiten und Cafes/Bars befinden sich in Laufnähe und auch der Rhein ist nur 3 Gehminuten entfernt.
 
Die Wohnung liegt in einer ruhigen Straße. Die Hausgemeinschaft ist sehr gut, studenten- und familienfreundlich.
 
Wer Interesse hat, kann uns gerne eine Nachricht schicken (info(at)beymeister.de). Wir leiten sie weiter!

Abtauchen. Zu Maria. Zu Meryem.

Ein Erzählabend. Klingt ein bisschen nach guter alter Zeit. Und ein wenig war es das auch. Zugleich war es viel mehr, was Selma Scheele und Christine Lander, studierte und passionierte Erzählerinnen, boten. Es war Marias Geschichte, eine Collage aus verschiedenen Traditionen, eine erzählerische Entführung in Bibel und Koran, in spätere Erzählungen und Legenden. Liebevoll zusammengestellt, packend erzählt mit Gesten, mit wunderbarer Sprache, Sprachen sogar, ein stetiger Wechsel aus Deutsch und Türkisch, aus zwei Stimmen, die sich mischten, überschnitten, ergänzten. Ein kleiner Rausch. Ein wunderbarer Abend. Dank an die Künstlerinnen, es war ganz groß!