wissen teilen – vorträge

In den fünf Jahren als beymeister haben wir viele Erfahrungen mit neuen Formen kirchlichen Arbeitens machen können – und jeder Tag, an dem wir Neues probieren können, ist für uns wunderbar. Es macht Spaß, Kirche für Menschen neu relevant werden zu lassen – und es macht Freude, das zu teilen und mit anderen an zusätzlichen Formaten für die Kirche der Gegenwart zu feilen.

Tatsächlich treten immer wieder Menschen an uns heran, die uns gerne besuchen wollen, um von uns mehr über die Arbeit in neuen kirchlichen Formen, über die Geh-Struktur und über Fresh X zu erfahren. Wir unterstützen das gerne. Auch werden wir gerne eingeladen, um in Gemeinden oder Arbeitskreisen Workshops anzubieten. Wir glauben, dass wir damit einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der kirchlichen Landschaft leisten können, denn wir tun, was wir tun auch, um der kirchlichen Arbeit neue Räume zu öffnen. Die Bandbreite unserer Workshops umfasst Themen wie neue Gemeindeformen, FreshX, kontextualisierte kirchliche Arbeit, Co-Leitung, Nebeneinander von Aufbrüchen und traditionellen parochialen Strukturen und die Erarbeitung neuer Formate. 

Da unsere Arbeit zu einem erheblichen Teil aus Drittmitteln finanziert werden muss – aus Spenden und Zuschüssen – bitten wir für die Vorträge um ein angemessenes Honorar, das je nach Arbeits- und Reiseaufwand variiert. Bitte sprecht uns an, damit wir individuelle Vereinbarungen treffen können – stets in dem Bewusstsein, dass es am Geld nicht scheitern soll. 

Wir würden uns freuen, Euch in Euren Überlegungen zu unterstützen.

Sprecht uns an – schickt uns einfach eine Mail.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑