dreyerley // wie es war / wie es ist / wie es wird

Angenommen, es wäre Sonntag.Und die ganze Woche läge hinter euch.Und die ganze Woche läge vor euch.Ihr hättet also Wochenende gehabt,den Wochenanfang vor Augen.Wäre es da nicht gut, den Augenblick einen Augenblick zu genießen? Mit anderen etwas zu essen und ein wenig sacken zu lassen,wie die Woche war? Was ihr euch wünscht?Und wie es überhaupt so läuft?Wir wollen … dreyerley // wie es war / wie es ist / wie es wird weiterlesen

bey allen Sinnen

Du kommst zur Arbeit. Dein Kollege schaut dich anerkennend an und sagt: “Schön siehst du heute wieder aus!” Und du dachtest ernsthaft er gibt Rückmeldung zur Präsentation gestern. Du stehst auf dem Spielplatz und checkst parallel die Mails. Dein Kind fragt ob es morgen wieder in den Kindergarten geht und die Mutter neben dir guckt … bey allen Sinnen weiterlesen

Job zu vergeben!

Wir suchen eine(n) Gastgeber(in) ! beymeister,- das sind viele Aktionen, Projekte und jede Menge gemeinsame Mahlzeiten. Für vieles davon brauchen wir unser Sofa im Laden. Und den Laden natürlich. Dafür suchen wir DICH. Wenn du Lust hast uns mit praktischer Arbeit zu unterstützen,- werde Teil unseres Teams! Wir suchen ab sofort für 450 Euro mit … Job zu vergeben! weiterlesen

brauchbarkeiten?

Zwischen Karneval und Ostern liegen sieben Wochen. Sieben Wochen, was zu bewegen. Uns zu bewegen. Nicht sportlich, sondern im Kopf. Sieben Wochen lang wollen wir gucken, wie wir eigentlich konsumieren. Was können wir besser machen? Wo können wir mitgehen beim Verzicht — und wo nicht? Nicht moralisierend oder besserwisserisch soll das werden, sondern einfach einladend, … brauchbarkeiten? weiterlesen

Überraschungsmomente

Manchmal denke ich, ich kenne einen Menschen. Zumindest so ein bisschen. Genug, um ein Bild davon zu haben wie er ist oder handelt. Manchmal wird dieses Bild von einem Moment auf den anderen über den Haufen geworfen. Weil die Person mich überrascht. Ich liebe sie. Diese Momente, in denen ich Menschen neu entdecke. Diese Überraschungsmomente. … Überraschungsmomente weiterlesen

Momentgestöber

„Guck mal, ich habe etwas gefunden Ein Gedicht Ein Lied Lag einfach so im Moment herum“ […] Wir haben sie nicht nur gefunden, sondern aufgesammelt und in die Tasche gepackt. Diese Momente im Alltag, in unseren Gedanken, im Träumen und Beobachten, Reden und Schweigen. Manchmal ist es ein Blick auf vorbeieilende Menschen, wenn man selbst … Momentgestöber weiterlesen

Wortwerkstatt: Performance

Wir haben darüber schreibend philosophiert was wäre, wenn Prokrastination kein Thema mehr wäre, oder Mose kommen würde und den Rhein teilte. Über die Beschreibung von einem Dingsbums sind wir auf Themen gekommen, die uns bewegen. Die Wortwerkstatt geht in die dritte Runde. Diesmal mit Jesko. Sprache war schon immer der Kern seiner Begeisterung. Und tatsächlich … Wortwerkstatt: Performance weiterlesen