Gin x Kuchen x Corona

Beinah hätten wir den November einfach so ins Land ziehen lassen ohne uns nochmal zu Gin & Kuchen zu treffen. Aber das war beim letzten Mal so schön, dass wir’s nächste Woche einfach wieder machen. Trotz allem. Denn wisst ihr noch, letztes Mal haben wir uns sonntags nachmittags im Laden getroffen. Und es gab selbstgebackenen Kuchen und Gin und Limos mit Rosmarin und Limette und den schicken Strohhalmen aus dem Unverpacktladen. Und wir haben gequatscht und genossen und ne Pause gemacht vom anstrengenden Leben.

Diesmal machen wir Gin & Kuchen in der Corona-Edition. Deshalb muss man sich jetzt selbst n schönen Strohhalm besorgen. Und backen muss man auch selber. Aber alles, was man dafür braucht, gibts von uns. Auch den Gin. Und die Gesellschaft. Denn es geht gar nicht nur um den Kuchen und den köstlichen Gin, sondern darum, dass wir uns erleben. Deshalb backen wir zusammen. Zur gleichen Zeit, an unterschiedlichen Orten. Verbunden über Zoom. Mit quatschen und genießen, bis irgendwann über ganz Mülheim ein feiner und sehr heimeliger Kuchenduft zieht. Von Ofen zu Ofen. Von beymeisterin zu beymeister.

Also, Gin & Kuchen in der Corona-Edition. Nächsten Freitag um 19.30 Uhr per Zoom. Macht ihr mit? Dann meldet euch an, per dm oder Mail oder Messenger. Damit wir euch eines unserer legendären Päckchen packen können. Die bekommt ihr gegen Spende von uns frei Haus.