Same procedure | Corona olé

Keine einfache Zeit. Aber für wen ist sie das schon? Wenn man von amazon und Schutzmaskenherstellerfirmen absieht? Was für uns wahnsinnig anstrengend ist, ist das Erdenken neuer Formate, die dann wieder von der Wirklichkeit überholt werden. Leider ist das im Moment ein Dauerthema, und so trifft uns der anstrengende Lockdown – mal wieder – ins Mark. Wir wollen Gemeinschaft, und es geht einfach nur so wenig. Nicht falsch verstehen, wir stehen hinter den Maßnahmen – und doch finden wir es einfach unglaublich schwierig.

Was tun? Erstmal sammeln und planen. Daher machen wir für den Rest der Woche zu. Abendmahl und Gin & Kuchen fallen aus. Nächste Woche werden wir dann weiter sehen, weil dann vielleicht einfach auch ein paar mehr Dinge klar sind (zum Beispiel, was wir als Kirche dürfen und was nicht), aber auch, weil wir einen Schritt zurücktreten und die Dinge mit etwas Abstand betrachten müssen.

Irgendwie wird es weitergehen – und wie, das erfahrt Ihr dann. Hier. Und auf den sozialen Kanälen. Und überhaupt: Bleibt negativ!