Zivilisation der Liebe. Weltklasse-Pianisten treffen beymeister – treffen Euch.

Die Festivalsaison war ja eher so mittel. Umso schöner ist es, dass diese Woche noch eines auf uns zukommt – eines, das wir sogar ein wenig mitgestalten dürfen. Das 12. Ambient-Festival startet am Donnerstag, und es gibt ein großartiges Lineup von Ambient-Künstlern und Contemporary Classic.

Abends gibt es jeweils zwei Konzerte in St.Aposteln am Neumarkt, und die Kirche wird sich dazu zu einer wunderbaren Kulisse verzaubern, in der wir uns entführen lassen dürfen in die Weite der Klanglandschaften.

Für alle, die sich keine Tickets leisten können oder die schlicht nicht sicher sind, ob es was für sie ist, haben wir ein Schmankerl: 3 Weltklasse-Pianisten im Innenhof von St. Aposteln am Neumarkt. Ambient Garden Concerts. Nachmittags spielen die Künstler kurze Pianokonzerte bei einem Kaltgetränk und stehen für Rückfragen aus dem Publikum bereit. Das Ganze gibt es nur für geladene Gäste, damit das alles coronamäßig planbar bleibt – aber für die beymeister haben wir Plätze reserviert. So nah kommt man Kai Schumacher, Lubomyr Melnyk und Martin Kohlstedt wohl nicht mehr – und sie erklären, wie sie ihre Musik konzipieren und komponieren. 

Wer sich als beymeister eine Viertelstunde vor Beginn einfindet, kommt kostenlos hinein und darf sich auf eine Dreiviertelstunde Kurzurlaub freuen. Das ganze wird moderiert von uns, also seid Ihr nicht allein. 

Uns würde es freuen, Euch zu sehen – und Euch wird es freuen, dazugekommen zu sein. Da sind wir sicher! Kommt Ihr vorbei? 

Ambient Festival. Nähere Infos hier.

Ambient Garden Concerts mit den beymeistern.
Donnerstag, Freitag, Samstag, jeweils um 17.30 im Garten von St. Aposteln, Pastor-Könn-Platz (Apostelnkloster 2) – nähere Infos hier.