freikunst.

Endlich wieder Kunst. Musik. Gemeinschaft im Veedel. Das wollten wir. Und ihr habt es möglich gemacht! Ihr habt eure Gärten und Balkone geöffnet. Ihr habt euch getraut, in luftigen Höhen und mitten auf der Straße im Sessel Musik zu machen. Ihr habt vergessene Wörter auf Mauern geschrieben. Ihr habt euch mit Popcorn und Blüten aufgemacht um im Veedel zu meditieren. Ihr habt euch in Kreise gestellt und die MusikerInnen gefeiert. Es war so großartig leicht. Und wir gestehen das war es nicht von Anfang an. Aber mit euch zusammen können wir das Veedel an seine Kreativität und Leichtigkeit erinnern.

Wir sind erschöpft, Beschenkt. Und ganz schön überrascht wie viele wir von euch gesehen haben. Dankeschön Mülheim! Das machen wir wieder.

Besonderes Danke an: EbenDrum immer anders; Eve at Sea; Roads and Shoes; Heike; Lucie Orgassa @lucieora ; Janna; Dietlind; Markus; Janneke; Elija, restaurantwillomitzer; Stefan