Abend ward

Gerade wird es dunkel. So früh schon wird der Tag, die Stadt, das öffentliche Leben in Dunkel gehüllt. Es gibt viele Versuche es hell zu machen. Und nächste Woche- mit der Adventszeit werden überall Lichter zu sehen sein. Aber heute ist es noch dunkel. An vielen Orten heißt der Tag auch Ewigkeitssonntag. Etwas düsterer noch: Totensonntag. Bevor wir auf Weihnachten warten wird an die gedacht die wir vermissen. Manche tun das mit Hoffnung. Bei anderen überwiegt der Schmerz. Und wieder andere begehen heute einen genauso unspektakulären Sonntag wie immer. Wo auch immer wir stehen: Dunkel ist es draußen trotzdem. Wir begegnen dem heute mit einem besonderen Abend. Es wird hell aber nicht laut. ABEND WARD ist ein meditativer Abend mit Musik aus einer Kommunität aus Frankreich. Tobias spielt Klavier. Wer möchte kann mitsingen, wer will kann zu hören. Ab 18.30 geht es los. Das Konzept ist offen. Ihr kommt und geht wann es für euch gut ist.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑