Von Adieu zur Letzten Hilfe

Bei den beymeister geschehen häufig Begegnungen, die zwar Überraschend sind- aber dann genau passen. So haben wir pünktlich zu unserer Adieu-Reihe jemanden kennengelernt: Nancy vom Hospizverein nebenan. Sie hat uns schon großartig unterstützt zum Thema „Sterben“ und bietet jetzt bei uns einen Kurs an.

Letzte Hilfe KursAm Ende wissen wie es geht.

Das Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen zuhause zu sterben, stirbt der grösste Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen.


Letzte Hilfe :

  • richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen
  • schafft Grundlagen und hilft mit, die allgemeine ambulante Palliativ- versorgung zu verbessern
  • ist das Basiswissen für eine sorgende Gesellschaft

Letzte Hilfe Kurse vermitteln Basiswissen und Orientierungen sowie einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit die auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.
Der Tag findet am 30.11.2019 von 10.00-14.30 Uhr bei den beymeistern statt und wird von Nancy und ihrem Team aus dem Hospizverein Mülheim e.V. geleitet.
Die TN Zahl ist begrenzt auf 10 Personen! Anmeldung über: info@beymeister.de

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑