Freitag. Feierabend. Ab an den Rhein.

Freitag. Hat mit frei zu tun. Wissen wir nicht, ob das stimmt, fühlt sich aber so an. Und weil das Wochenende heute beginnt, nehmen wir uns die Freiheit, den Abend frei zu gestalten. Und vorher? Treffen wir uns. Auf einen kleinen Apero am Rhein. Mit Sekt und Limo. Und mit Euch, wenn Ihr mögt. Für alle, die nicht angeln sind, wie das goldene Kaninchen – und für alle, die Lust haben, dass wir uns heute nochmal sehen – denn so jung kommen wir nicht mehr zusammen. Wir sind ab fünf am Rhein, für ein, zwei Stunden. Ihr auch?

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑