Heute gibt’s Essen. Wat jutet.

Mülheimer Markttomaten.
Nicht hier gereift, sondern in Belgien.
Aber hier verkauft. Auf dem Markt. Schon das ist was wert.
Wenn sie zudem schmecken, lecker mit Pecorino und Penne,
dann lohnt sich das.

Kommt dazu.
Essen ab zwölf. Vielleicht viertel nach.
Vorher und nachher gibt es Kaffee.

Klingt gut? Finden wir auch.
Bis dann!

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑