Rückblick auf die Chaoskirche: Von Eseln, Menschen und von Gott

Wer wären eigentlich heute die Außenseiter, die an der Krippe stehen? Und war Maria nun Jungfrau? Wie hat Astrid Lindgren die Krippe beschrieben? Und hätte Joseph, der Zimmermann, Weihnachtsengel gebaut?

So viele Fragen. Und wir sind allen nachgegangen. Nachgewuselt. Waren kreativ, hatten eine gute Zeit. Und wir haben gelernt, dass wohl kein Esel sondern ein altes Zirkuspferd im Stall war. Zumindest hat es das so erzählt.

Kurzum: Schön war es. Danke an alle, die mit vorbereitet haben, die dabei waren, die Essen geschnippelt und verzehrt haben. Wie wunderbar. So krieg ich gerne Krippe.

 

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑