feyertag

Heute ist im Laden Gottesdienst. Unser feyertag. Wie immer haben wir uns zur Vorbereitung getroffen. Natürlich gab es etwas zu Essen und Wasser und ein bisschen Wein.

Wir kamen ins Erzählen. Noch bevor wir wirklich vorbereiten wollten, hatten wir auf einmal ein gemeinsames Thema. Etwas wo jeder im Team plötzlich Oper und Täter war. Wo sich keiner rausnehmen kann (na gut vielleicht Gandhi oder Jesus) und jeder weiß wie es sich auf der jeweils anderen Seite anfühlt.

Das ist alles kryptisch. Schon klar. Klarer wird es heute Abend im feyertag. Da gibt es auch etwas zu Essen, und Wasser und natürlich Wein (und Bier). Es gibt Lieder und Stille und Momente des Gebets. Es gibt Erzählungen und Texte. Und ganz viel Leben. Und eine Fragestellung,- nämlich: Was weißt du schon davon?