Die Sache mit den Projekten.

Am Donnerstag stricken wir wieder. „Dann lege ich mir schon mal langsam ein Projekt zu.“, schreibt jemand. Projekt?

Dir kommt diese fixe Idee. Ein neues Design. Dein ganz persönliches Lieblingsstück. Und jetzt geht’s um die Umsetzung. Wie gut, dass Du andere fragen kannst. Die das schon lange machen. Die einen Blog kennen, auf dem’s so ähnlich mal vorgestellt wurde. Die den Tipp für die richtige Maschenzahl haben.

Wie war das beim letzten Mal? Da saßen wir zusammen auf dem grünen Sofa. Es gab Tee und Kaffee. Jede hatte was zum Stricken dabei. Und wir kamen ins quatschen. Schau mal, ich hab was fertig. Kennst du diesen Blog? Liest du eigentlich auch diese Zeitschrift? Die mit den Marmeladenrezepten, Deko und Gartensachen. Für’s kleine Paradies für zu Hause.

Das ist nicht bloß A und B zusammenfügen. Du schaffst was Neues. Das kennen viele, die seit langem was mit Nadeln und Wolle machen. Egal, ob jetzt gehäkelt oder gestrickt. Genau darum geht’s bei unseren Projekten. Um Raum für Ideen. Sich gemeinsam beraten, wie die alten beymeister. Sehen, wie Neues entsteht. Sich Schönes zeigt. Individuell, einzigartig. Anders als im Büro aber ohne Abgabetermin. Wir freun uns drauf.

08.03.2018 19.00 – 21.00 UhrKomme, was Wolle. Stricken und Häkeln und so.

Wolle_11