LESENlassen – Graue Tage brauchen helle Worte.

Das Licht verändert sich. Mal ist es ganz grau, dann wieder plötzlich wunderbar golden. Der Herbst hat seine besonders hellen und dunklen Stunden.
Wir suchen genau das in Text und Wort!

Helle Worte für graue Tage.

Welches Buch, welcher Text hat den letzten großen AHA-Moment ausgelöst?? Wo ist euch im wahrsten Sinne des Wortes ein „Licht“ aufgegangen? Wo wurde eine dunkle Situation vielleicht erhellt?

Bringt mit, was ihr teilen möchtet, und lest uns zwischen 5 und 20 Minuten vor. Ein kleiner Text, ein Gedicht, ein Kapitel, ein Auszug. Alles ist möglich.
Wer zum zuhören kommt ist ebenfalls herzlich eingeladen.

Am besten ihr kommt mit Hausschuhen und Kissen. Herbstliche Versorgung ist vorgesehen.

Donnerstag, 28.9. | 19.45 im Laden

21739953_802612513233135_6888436564836547976_n.jpg

Advertisements